STUKKATUR

Stukkatur ist wieder stark im Trend. Wohnen wie der Sonnenkönig von Versailles ist wieder gefragt, aber in moderner Form.

Stuck muss nicht üppig und teuer sein. Gezielt eingesetzt und mit den passenden Farben kombiniert, verleiht er dem Raum eine individuelle, gestalterische Note.

Meist wird Stuck als dekorative Wandabschlussleiste verwendet, doch kann er auch zur Gliederung einer Wandfläche in einzelne Felder oder für optische Raumkorrekturen eingesetzt werden.

Zum Beispiel für hohe Räume, die durch entsprechende Zierprofile niedriger wirken oder zum Verdecken unsauberer Tapetenabschlüsse, im Nachhinein verlegter Kabel, indirekter Beleuchtung, etc.

Dem Ideenreichtum sind hier keine Grenzen gesetzt.